Die Ausstattung


• Einbauküche komplett eingerichtet
• Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher, Eierkocher
• Kühlschrank mit Gefrierfach
• Backofen, Cerankochfeld
• Abzugshaube mit Kohlefilter
• Geschirrspüler
• Mikrowelle
• Wohnzimmer Ledergarnitur m. 3-Sitzer und Sessel
• 32“ Flachbild-TV Full HD
• Blue-Ray-Player
• CD- Anlage m. Radio, gekoppelt als Soundsystem f. TV
• W-Lan Anschuss
• Schlafbereich m. Ehebett 1,60 breit, verstellbare Lattenroste
• 19“ Flachbild-TV m. DVD i. Schlafbereich
• Deckenventilator mit Fernbedienung im Schlafbereich
• Kinderzimmer mit Etagenbett 1,90 m x 0,80 m
• Kinderzimmer mit Heizkörper
• Badezimmer mit Dusche, Glaskabine
• WC-Einbauspülkasten, Heizkörper als Handtuchtrockner
• Bad mit zusätzlicher Deckenbeleuchtung
• Waschmaschine Toplader
• Balkon m. verstellbaren Sitzmöbeln f. 2 Pers.
• Kostenlose Nutzung der Saunalandschaft im Aktiv-Hus
• Kostenlose Nutzung des Kinderlandes im Aktiv-Hus
• Bettwäsche und Handtücher können gebucht werden


Hinweise für eine erfolgreiche Vermietung



Die erforderliche Basis für eine dauerhaft gute Auslastung eines Ferienobjekts ist ein hoher Prozentsatz an Stammgästen.

Zuerst muss man dem Gedanken folgen, dass der Gast im Urlaub (der schönsten Zeit des Jahres) nicht schlechter wohnen möchte als zu Hause, wobei zu bedenken ist, dass der Lebensstandart gerade bezogen auf die Wohnqualität mit den Jahren enorm gestiegen ist.

Dieses bedingt eine qualitativ gute Einrichtung und Ausstattung der Ferienwohnung und eine freundliche Optik, wie z. B.:
- aufeinander abgestimmte Möbel
- Farbliche Gestaltung der Wohnung
- ansprechende, angemessene Dekoration (Bilder, usw.)
- angemessene Matzen (schlechter Schlaf-schlechter Urlaub)
- Synthetik Einziehdecken und Kopfkissen (Allergiker, Waschbarkeit)
- Keinesfalls billigste oder billig wirkende Ausstattungsgegenstände (z.B. Geschirr, Besteck, Terrassen-/Balkonmöbel, TV, usw.)

Ein guter Pflege- und Unterhaltungszustand der Wohnung ist unbedingt zu gewährleisten. Hierzu gehört z. B.:
- einmal im Jahr eine konsequente Grundreinigung
- bei Teppichboden einmal im Jahr eine Teppichreinigung (gerade bei Nutzung mit Haustieren)
- Austausch von abgenutzten Möbeln und Ausstattungsgegenständen
- Regelmäßiger Anstrich der Wände (bei entsprechender Verunreinigung und Optik)

Geben Sie dem Gast mit Ihrer Wohnung das Gefühl, dass er willkommen ist.

Bedenken Sie bitte, dass eine Ferienwohnung nicht nur Einnahmen abzüglich der Unterhaltungskosten und der Vermittlungsprovision bringt. Planen Sie unbedingt Rücklagen für Instandhaltung und Ersatzbeschaffung ein!

Natürlich sind diese wenigen Hinweise nur ein kurzer Abriss über ein umfangreiches, komplexes Thema.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich durch uns beraten zu lassen. Nach jahrelanger Erfahrung und vielen Tausend abgeschlossenen Mietverträgen mit den entsprechenden Gästekontakten können wir Ihnen bei der Optimierung Ihrer Vermietung kompetent zur Seite stehen.